lvbgw logo

   Landesverband der Bayerischen Geflügelwirtschaft e.V.

GockelaufmMist trans mittel

Gockel Michl`s Gedanken

Von Zeit zu Zeit schwellt Gockel Michl der Kamm und er kräht seinen Frust vom Misthaufen herunter.
Satirische Beobachtungen zum Schmunzeln und zum Nachdenken.
Nach dem Motto:

"Auf welchem Mist ist das
                       denn gewachsen!!"

 

GockelaufmMist trans kleinMärz 2017 

Die Subventionslüge – oder wer zahlt schafft an.

 Das haut einen fast vom Misthaufen, war meine erste Reaktion auf einen Essay einer Journalistin in einer großen Süddeutschen Zeitung über die deutsche Landwirtschaft. Neben all den üblichen Phrasen über Massentierhaltung, Agrarindustrie, Nitratbelastung und den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln war die übliche Schlussfolgerung: „Wir brauchen eine andere Agrarpolitik“.

Diese Art der geforderten Politik lässt sich als Unverschämtheit bezeichnen! In dem Artikel wurde die Forderung nach Bevormundung der „uneinsichtigen“ Bauern durch Sätze wie: “Der Agrarsektor ist hoch subventioniert, die Steuerzahler müssen mitreden dürfen“, oder: “Wer Steuern zahlt muss auch mitreden dürfen“ aufgestellt.

Begründet wird diese Forderung damit, dass die Landwirte schließlich durch Steuergelder subventioniert werden und die Steuerzahler dadurch das Recht haben, den Landwirten zu sagen, wie sie in Zukunft zu wirtschaften haben.

Bei genauerem Hinsehen stellt sich die Frage, wer subventioniert hier eigentlich wen? Die steuerzahlenden Verbraucher die Bauern, oder die Bauern die Verbraucher und damit die deutsche Wirtschaft?

Wer solche Forderungen aufstellt, sollte sich zuerst mit der Agrarpolitik der letzten Jahrzehnte befassen.

Weiterlesen ...

GockelaufmMist trans klein Februar 2017

Ein Befähigungsnachweis für alle
- die über Landwirtschaft und Tierhaltung sprechen oder schreiben.

Wer in der Land- und Forstwirtschaft und in der Tierhaltung tätig ist, benötigt neben einer sehr guten Berufsausbildung meist noch mehrere Befähigungsnachweise, um nachzuweisen, dass er die Qualifikation hat, eine bestimmte Tätigkeit auszuüben.
Ob sie nun Tiere halten oder Transportieren, Pflanzenschutz,- oder Düngemittel ausbringen, mit der Motorsäge schneiden oder Schadnager bekämpfen, ohne Befähigungsnachweis und regelmäßige Fortbildung geht nichts mehr.

Weiterlesen ...

GockelaufmMist trans kleinJanuar 2017
Glückliches Deutschland 
– ohne lästige Bauern, Landwirtschaft und Nutztierhaltung.

Der Spiegel publizierte einen sehr unseriösen Artikel über Landwirtschaft in Deutschland, Greenpeace stellt sein Konzept für eine „andere“ Landwirtschaft bis 2050 vor und der DBV veröffentlicht zeitgleich Zahlen zum Rückgang der landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland.

Der jahrzehntelange Trend, dass immer mehr Betriebe ihre Hoftore endgültig schließen, hält an. Laut Statistik geben jedes Jahr fast 2% der Betriebe auf. Wenn der Trend der letzten Jahrzehnte so weitergeht, schließt laut Statistik, in 50 Jahren der letzte Betrieb in Deutschland seine Hoftore. Das ist doch eine erfreuliche Nachricht für unsere Gesellschaft – das Problem „Landwirtschaft“ löst sich von selbst.

Weiterlesen ...

GockelaufmMist trans kleinOstern 2016

Spinat und Tierhaltung,
oder was die Berichterstattung in den Parlamenten und Medien über Landwirtschaft und Tierhaltung mit Spinat gemeinsam haben?

Wenn ich die vielen Diskussionen über Tierhaltung und Landwirtschaft, mit den vielen „Experten“, bei denen oft ihr Sendungsbewusstsein nur noch von ihrer Unwissenheit übertroffen wird, im Fernsehen sehe, oder einigen Berichte, gerade jetzt zu Ostern, über die Legehennenhaltung lese, muss ich unwillkürlich an den grünen Spinat denken.

Wissen sie warum?
Wie viele Jahrzehnte mussten kleine Kinder Spinat essen, weil er ja so gesund ist?

Weiterlesen ...

GockelaufmMist trans klein

Ich hab`s so satt!!! 

Jetzt kommt sie wieder, die Grüne Woche und eines kommt auch ganz sicher wieder, die Proteste gegen die Landwirtschaft in Deutschland.

Am Rande der Grünen Woche werden sie sich wieder treffen, die NGO´s, der BUND und die verschiedenen Tierschutzorganisationen, die Normalen und die Extremen, die Vegetarier und die Veganer unterstützt von so manchem pseudointellektuellen Gutmenschen.  Unter dem Motto: “ Ich hab es satt“ demonstrieren sie wieder gegen die Agrarfabriken und die Massentierhaltung, oder was sie gerade - individuell - dafür halten. 

Weiterlesen ...

GockelaufmMist trans kleinVor dem Gesetz sind alle gleich? Oder auch nicht?

Ein fiktiver Brief an die Staatsanwaltschaft

Sehr geehrte Damen und Herren, mit großer Begeisterung sehe ich im Fernsehen und lese in den Zeitungen, wie Tierschutzaktivisten und Aktionskünstler in Begleitung von Kamerateams und Journalisten, teilweise von öffentlich rechtlichen Sendern, in Stallungen einbrechen.

Weiterlesen ...

GockelaufmMist trans kleinArtgerechte Haltung von
Homo Sapiens?

Bei allem Engagement für Nutztiere haben die „Schutzverbände“ eine Spezies übersehen, die noch heute unter, im Vergleich zu Nutztieren, unzumutbaren „Haltungsbedingungen“ ihr Leben fristen, den Homo Sapiens.

 

 

  Weiterlesen...

Go to top